Sozialpädagogische Familienberatung Andrea Klein

SPFB- mit Tat und Rat zum Resultat

FUD - Betreuungsgruppen

Durch die individuellen geistigen und körperlichen Situationen sind Menschen mit Behinderungen in ihrer Freizeitgestaltung sehr eingeschränkt. Auf Grund dessen können sie nicht an vielfältigen Angeboten von Vereinen und anderen Organisationen teilnehmen. Aus diesem Grund möchten wir verschiedene Betreuungsgruppen anbieten, zum Beispiel:

 

- Sport (u.a. Fußball, Tischtennis, etc.)

- Kreatives (u.a. basteln, kochen, backen)

- Ausflüge (je nach Interesse)

- Ferienbetreuung in unserer Institution

 

So bekommen die pflegenden Angehörigen oder vergleichbare Nahestehende in ihrer Eigenschaft als Pflegende, Entlastung und Zeit für sich und ihre Bedürfnisse. Dieses dient dazu, dass ein Stück Lebensqualität, Selbständigkeit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben für die jeweiligen Personen, besonders die pflegenden Angehörigen, zurückkommt. Für Menschen mit Behinderung bedeutet dieses zugleich, Förderung der Selbständigkeit außerhalb der häuslichen Umgebung, Kontakte zu Gleichgesinnten und sowie Unterstützung der eigenen Bewegungsentwicklung und der Körperwahrnehmung.

 

Regionale Verfügbarkeit: Kreis Kleve, Kreis Wesel, Oberhausen und Duisburg

 

Unsere Zielgruppen sind:

- Kinder/ Jugendliche und Erwachsene/ Senioren, die körperlich, kognitiv und psychisch Pflegebedürftig sind und dessen pflegende Angehörige und vergleichbar Nahestehende

 

Kosten und Finanzierung

Die Kosten der Einzelbetreuung können in der Regel durch die Pflegekasse abgerechnet werden. Bei Antragsverfahren und der Organisation weiterer Finanzierungen beraten und unterstützen wir Sie gerne!

 

Unser Preis beträgt 10,00 Euro pro Stunde je Nutzenden; Heilpädagogisches Reiten: 15,00 Euro, zusätzlich.

 

Fahrdienst

Bei den Betreuungsgruppen gibt es die Möglichkeit einen Fahrtdienst dazu zu buchen. Dieses beinhaltet die Abholung und die Rückfahrt des Nutzenden. Kostenpunkt: 10 Euro pro Gruppeneinsatz.

 

 

Leistungsbeschreibung

Hiermit erklären wir, dass die Leistungsbeschreibung jederzeit von den Nutzenden auf Verlangen auszuhändigen ist und hierüber vor Vertragsabschluss zu informieren.


 


 


Interesse oder Fragen?

Haben Sie noch Fragen oder wünschen Sie eine Beratung, wenden Sie sich bitte an:

Sandra Hoffmann

Teamleitung Familienunterstützenden Dienst

Telefon: 0160- 4814987

Fax:      02825-9384109

E- Mail: sandra.hoffmann@spfb-uedem.de